Lohengrin (CPG 345-1)

Artikelnummer: Ink0048

  • 181 recto paginierte Blätter
  • Mit 99 colorierten Illustrationen

Kategorie: Inkunabeln, Frühdrucke


98,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage



Ludwig Henfflin:

  • Lohengrin
  • Nach Cod. Pal. Germ. 345-1
  • Der Cod. Pal. Germ. 345-1 ist der erste Teil eines Sammelbandes mit den beiden Werken "Lohengrin" und "Friedrich von Schwaben".
  • Der Verfasser des Vers-Epos ist unbekannt. Es beinhaltet Elemente der Artus-Sage, der keltischen Mythologie und Märchen und bezieht sich auf das lothringische Haus Boulogne, welches vom Schwanenritter Lohengrin abstammen soll.
  • Die spätmittelalterliche Bilderhandschrift kann der Schreibwerkstatt des Ludwig Henfflin zugeordnet werden. Hier wurden charakteristische  „Illustrationszyklen“ entworfen, die den Eindruck einer Art „Daumenkino des Mittelalters“ entstehen lassen. Viele Illustrationen enthalten Turnier- und Kampfszenen.

 

Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint

  • Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am besten wiedergibt.
  • Gebunden in der schönen Sammlerversion mit Leinenrücken, einem dekorativen Marmor- oder Kleisterpapier als Überzug und einer Vignette auf dem Vorderdeckel.
  • Mit einer Rückenprägung, mit Lesebändchen und abgerundeten Ecken.

Sprache: Deutsch
Erscheinungsort: Stuttgart
Verleger: Fines Mundi GmbH Saarbrücken
Format: 30,5 x 22,4 cm
Schrifttyp: Handschrift
Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2021
Altverlag: Schreibwerkstatt des Ludwig Henfflin
Erscheinungsjahr Original: 15. Jahrhundert
Versandgewicht: 1,60 Kg
Artikelgewicht: 1,50 Kg