Beschreibung der Reprints

Grundsätzlich gilt: die Bücher von Fines Mundi werden ausschließlich auf einem besonders alterungsbeständigen, säurefreien und leicht getönten Werkdruckpapier gedruckt. Dass technische Belange wie optimale Dicke, Griffigkeit und Papierlaufrichtung sorgfältig beachtet werden, ist man den hohen Ansprüchen der Kunden schuldig. Je nach Wunsch und zukünftigem Verwendungszweck wird der Einband in mehreren Varianten angeboten.

(klicken Sie auf die jeweiligen Bilder für eine Großdarstellung)

 

Bibliotheksversion

Ein strapazierfähiges Leinen als  Material wird  in einen Ganzleineneinband eingearbeitet, Titelprägung in Gold

Sammlerversion

Ein Leinenrücken erhält ein farblich passendes Pariser Marmorpapier als Überzug, ein Rückenschild  ist bei einem Teil der Bücher aufgeklebt

Luxusedition 

Rücken aus Leder, Überzug Pariser Marmor und Rückenschild

Originaldeckelausführung

Je nach Verfügbarkeit kann auch eine Version mit dem auf den Vorderdeckel aufgezogenen Originalumschlag geliefert werden.