Des in aller heut zu Tag üblichen Arbeit 2 - Rohbögen

Artikelnummer: Buc0031-02B

Gefalzte Rohbögen zum Selbstheften in Lagen à 16 Seiten:

  • 14 S. Dedicatio, 16 S. Vorwort, 266 Seiten, 6 S. Register
  • 18 Tafeln und 1 Frontispiz

Kategorie: Bucheinbandliteratur


29,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Stk


Chistoph Ernst Prediger:

  • Des in aller heut zu Tag üblichen Arbeit wohl anweisenden accuraten Buchbinder- und Futteralmachers zweyter Theil
  • Welcher nicht nur viele geheime und ganz neu erfundene Kunst-Griffe aufrichtig entdecket, sondern auch von Erwähl- und Anschaffung des bequemsten Hand-Werckszeuges getreuliche Anweisung giebet
  • Dann hiernebst gründlich lehret, ein Buch also zu verfertigen, daß es wohl auf - und zufalle, ingleichen wie die Schnitte und Decken der Bücher theils mit raren und theils mit gemeinen Farben zu färben
  • Ferner wie Pergament und Leder sicher und dauerhaft zu vergolden, und was dergleichen weit mehr andere ungemein vortheilhaffte Stücke sind


 

Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint:

  • Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am besten wiedergibt.
  • Hier vorliegend die gefalzten Rohbögen zum Selbstheften in Lagen à 16 Seiten
  • Erschienen im Verlag Fines Mundi, Saarbrücken.

Sprache: Deutsch
Altverlag: In des Autors Bücher- Niederlage
Erscheinungsort: Anspach Frankurth Leipzig
Erscheinungsjahr Original: 1751
Schrifttyp: Fraktur
Verleger: Fines Mundi GmbH Saarbrücken
Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2008
Format: 21,0 x13,5 cm
Versandgewicht: 0,70 Kg
Artikelgewicht: 0,60 Kg