Wallhausen, von: Kriegskunst zu Pferdt

Artikelnummer: Mil0018

  • XVIII, 141 Seiten
  • Mit mehreren hundert Figuren von Schlachtaufstellungen auf 38 gefalteten Tafeln

Kategorie: Militärgeschichte


99,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Johann Jakob von Wallhausen:
  • Kriegskunst zu Pferdt
Darinnen gelehret werden, die initia und fundamenta der Cavallery, aller vier Theilen:
  • Als Lantzierers
  • Kührissierers
  • Carbiners
  • Dragoens
  • Was von einem jeden Theil erfordert wirdt, was sie praestiren können, sampt deren exercitien
  • Newe, schöne Inventionen etlicher Batailien mit der Cavallerey ins Werck zustellen.
  • Mit dargestelten Beweistumben, was an den edelen Kriegskunsten gelegen und deren Fürtrefflich leisten oder alle Kunst und Wissenschafften.
  • Vormals alles nie an den Tag gegeben.
  • Gepracticiret, beschrieben und mit schönen künstlichen Kupferstichen angewiesen von Johann Jacobi von Wallhausen, der löblichen Statt Danzig bestelten obrigsten Wach- und Hauptmann.
  • Mit Röm. Key. May Freyheit nicht nachzudrucken, stechen, ätzen oder nachzumachen begründet.

XVIII, 141 Seiten
Mit mehreren hundert Figuren von Schlachtaufstellungen auf 38 gefalteten Tafeln


Original erschienen 1616 - Gedruckt zu Franckfurt am Mayn, durch Paulum Jacobi, in Verlegung Johann-Theodori de Bry (Franckfurt am Mayn)

  • Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint
  • Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am Besten wiedergibt.
  • Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückenprägung.
  • Bibliophil ausgestattet mit rundem Rücken und Lesebändchen.
  • Das dekorative Originaltitelblatt wurde auf dem Vorderdeckel aufgezogen.

Altverlag: Paulum Jacobi Johann-Theodori de Bry
Erscheinungsjahr Original: 1616
Erscheinungsort: Frankfurt am Main
Sprache: Deutsch
Schrifttyp: Fraktur
Format: 30,5 x 22,4 cm
Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2012
Versandgewicht: 1,60 Kg
Artikelgewicht: 1,40 Kg