Hedin, Sven: Southern Tibet - Volumes 1- 9, 2 Volumes Maps, 1 Volume Atlas

Artikelnummer: Cas0059-00

  • XVII, 293 Seiten
  • XII, 330 Seiten
  • XII, 369 Seiten
  • XII, 428 Seiten 220, 11 Tafeln
  • XVI, 134 Seiten
  • IV, 86 Seiten
  • XII, 196 Seiten 11 Plates
  • XII, 605 Seiten
  • XVIII, 456 Seiten
  • II, 180 Seiten 1-130 , 1-176
  • II, 44 Seiten VI, 52 Seiten
  • VI, 105 Seiten

Kategorie: Centralasien


1.289,10 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Beschreibung

Sven Hedin:
Southern Tibet
Discoveries in former Times compared with my own Researches in 1906 - 1908
Volume 1- 9
Volume 1
Lake Manasarovar and the Sources of the Great Indian Rivers - from the remotest antiquity to the End of the einghteenth Century
Volume 2:
  • Lake Manasarowar and the Sources of the graet Indian Rivers. From the End of the eighteenth Century to 1913
Volume 3:
  • Transhimalaya
Volume 4:
  • Kara-Korum and Chang-Tang
Volume 5:
  • Zur Petrographie und Geologie von Südwesttibet - von Anders Hennig
Volume 6, Part I - III
  • Part I: Die Meteorologischen Beobachtungen, bearbeitet von Nils Ekholm
  • Part II: Les Observations astronomiques, calculées et rédigées par K.G.Olsson
  • Part III: Botany, par C. H. Ostenfeld
Volume 7:
  • History of Exploration in the Kara-Korum Mountains
Volume 8:
  • Part 1: The Tsung-Ling Mountains by Sven Hedin and Albert Herrmann
  • Part 2: Die Westländer in der Chinesischen Kartugraphie von Albert Herrmann
  • Part 3: Zwei Osttürkische Manuskriptkarten, unter Mitwirkung von Albert v. Le Coq, herausgegeben von Albert Herrmann
  • Part 4: Chinesische Umschreibungen von älteren geographischen Namen, zusammengestellt von Albert Herrmann
Volume 9:
  • Part 1: Journeys in Eastern Pamir by Sven Hedin
  • Part 2: Osttürkische Namenliste von Albert von Le CoqPart 3:
  • Zur Geologie von Ost-Pamir. Auf Grundlage der von Sven Hedin gesammelten Gesteinsproben, von Bror Asklund
  • Mit 10 Tafeln und einer geologischen Übersichtskarte
  • Part 4: Eine Chinesische Beschreibung von Tibet vermutlich von Julius Klaproth
  • Nach Amiots Übersetzung bearbeitet.
  • Herausgegeben von Erich Hänisch, Das Goldstromland im Chinesisch-Tibetischen Grenzgebiete
  • Nach dem großen Kriegswerk von Jahre 1781 dargestellt von Erich Hänisch.
  • Mit 5 Aufnahmen des Verfassers und 3 Kartentafeln
  • Part 5
  • General Index
  • Index Map
  • General Map of Central Asia and Tibet
  • General Map of East Turkestan and Tibet
  • Special Map of Dr. Sven Hedin's Route Through Tibet 1906-4906
  • General Map of the Graet Kara-Korum Glaciers
  • Map of Dr. Sven Hedi's Travels in Eastern Pamir 1894-1905 by H. Byström
  • Hypsometrical Maps in 52 Sheets
  • With special use of Dr. Hedin ' s Panoramas constructed and drawn by Colonel H. Byström
Panaoramkarten

  • XVII, 293 Seiten
  • XII, 330 Seiten
  • XII, 369 Seiten
  • XII, 428 Seiten 220, 11 Tafeln
  • XVI, 134 Seiten
  • IV, 86 Seiten
  • XII, 196 Seiten 11 Plates
  • XII, 605 Seiten
  • XVIII, 456 Seiten
  • II, 180 Seiten 1-130 , 1-176
  • II, 44 Seiten VI, 52 Seiten
  • VI, 105 Seiten
  • With more than 100 illustrations, Panoramas, Plates , Folded Maps

Sprache: Deutsch / Französisch / Englisch
Format: Quart (30,5 x 22,8)
Schrifttyp: Latein (Modernes Schriftbild)

Original erschienen 1894-1922 bei Lithographic Institue of the General Staff of the Swedish Army (Stockholm)

  • Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint
  • Gdruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am bsten wiedergibt.
  • Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückengoldprägung.

Altverlag: Lithographic Institue of the General Staff of the Swedish Army
Erscheinungsjahr Original: 1894-1922
Ort/Stadt: Stockholm
Sprache: Französisch Englisch Deutsch
Schrifttyp: Latein (modern)
Format: Quart (30,5 x 22,8)
Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2010
Artikelgewicht:18,14 Kg