Berlin, wie es ist und - trinkt - Heft 16-30

Artikelnummer: Ber0005-02

  • 588 Seiten
  • Mit 15 colorierten Titelkupfern

Kategorie: Berlinalia


39,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Stk


Adolf Brennglas:

  • Berlin
  • Wie es ist und - trinkt
  • Von Adolf Brennglas (Pseudonym des Berliner Humoristen und Satirikers Adolf Glaßbrenner)
  • Zehnte durchaus veränderte und vermehrte Auflage
  • Mit colorierten Titelkupfern von Theodor Hosemann und E. Hahn
  • Band 2 enthält Heft 16-30

 

Inhalt:

  • 16. Heft: Herr Buffey in der Zaruck-Gesellschaft
  • 17. Heft: Sylvesterfeier der Bürger-Gesellschaft "Vorwärts"
  • 18. Heft: Das Fastnachts-Orakel
  • 19. Heft: Nante Nantino, der letzte Sonnenbruder
  • 20. Heft: 1843 im Berliner Guckkasten
  • 21. Heft: Herr Buffey auf der Berlin-Leipziger Eisenbahn
  • 22. Heft: 1844 im Berliner Guckkasten
  • 23. Heft: Antigone in Berlin
  • 24. Heft: Herr Buffey im Tugend-Verein
  • 25. Heft: Eine Werkstatt
  • 26. Heft: Verein der Habenichtse für sittliche Bildung der höhern Stände
  • 27. Heft: Bilder-Schilder oder Schilder-Bilder
  • 28. Heft: Eine Volks-Jury in Berlin
  • 29. Heft: Das neue Europa im Berliner Guckkasten
  • 30. Heft: 1849 im Berliner Guckkasten

 

Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint:

  • Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am besten wiedergibt.
  • Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückenprägung.
  • Bibliophil ausgestattet mit rundem Rücken und Lesebändchen.
  • Ein dem Stil der Zeit entsprechender Umschlag wurde auf dem Vorderdeckel aufgezogen.

Sprache: Deutsch
Erscheinungsort: Leipzig
Erscheinungsjahr Original: 1848
Schrifttyp: Fraktur
Verleger: Fines Mundi GmbH Saarbrücken
Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2020
Format: 16,0 x 12,5 cm
Altverlag: Ignaz Jackowitz
Versandgewicht: 0,90 Kg
Artikelgewicht: 0,80 Kg