Pallas: Neue Nordische Beyträge - 1 - 1781

Artikelnummer: Lan0013-01

  • X, 340 Seiten
  • Mit 2 gefalteten Kupfern
  • Eine Landkarte

Kategorie: Länder- und Völkerkunde


45,00 €

inkl. 5% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 3 Werktage

Stk


Peter Simon Pallas:
  • Neue Nordische Beyträge zur physikalischen und geographischen Erd- und Völkerbeschreibung, Naturgeschichte und Oekonomie
Band 1:
  • Beschreibung des tangutischen Büffels mit dem Pferdeschweif, nebst allgemeinen Bemerkungen über die wilden Gattungen des Rinviehes Naturgeschichte des Korssaks, einer besonderen Art kleiner Füchse, in den südlichen Wüsteneyen des mittleren Asiens
  • Bemerkungen über die Bandwürmer in Menschen und Thieren
  • Vergleichung einiger in Schweden, Rußland, Sibirien und den daran gränzenden Wüsteneyen bemerkten tödlichen Krankheiten, die man füglich unter dem Namen der Brandbeulen zusammenfassen kann
  • Bemerkungen über diejenige Fortsetzung der schwedischen Gebürge, welche zwischen dem weißen Meer und den Seen Onega und Ladoga auf rußischen Boden eintritt
  • Kurze Nachrichten und Auszüge aus Briefen
  • Berichte von Gebeinen großer ausländischer Thiere, welche im Jahr 1776 im Kasavschen gefunden und ausgegraben wurden
  • Umständliche Nachricht von den berühmten Bestuschewschen Nerventincturen oder so genannten Lamottischen Tropfen
  • Nachrichten über einen Versuch, welcher in Ansehung der Cultur des kunschuts zu Astrachan angestellt worden, und über die Art und Weise, wie selbige fernerhin allda ans Werk gerichtet werden könne, von Herrn T. Hablizl, Collegien-Translateur und Aufseher bey den kaiserlichen Gärten in Astrachan
  • Nachrichten von Tybet, aus Erzählungen tangutischer Lamen unter den selengiskischen Mongolen
  • Beschreibung des altaischen Gebürges aus dem chinesischen Buche: Daizyn-itun-Dshi, übersetzt durch 1759 zu Petersburg bey der Akademie verstorbenen, aus Nertschinsk gebürtigen Translateur Rossochin
  • Tagebuch einer von den Geodesisten Andrejef , Leontief und Lyssof nach den gegen die kowymische Mündung im Eismeer gelegenen Bäreninseln auf dem Eismeere geschehenen Entdeckungsreise - nebst einer Beschreibung dieser Inseln
  • Geographische Beschreibung des Anadyrflusses und der in selbigen einfallenden Bäche
  • Besondere Nachrichten über die tschuktschische Landspitze und benachbarte Inseln
  • Bericht von der in den Jahren 1768 und 1769 auf allerhöchsten Befehl der russischen Monarchin unter Anführung des Capitains Krentzyn und Lieutenants Lewaschef von Kamtschatka nach den neuentdeckten Inseln und bis an Alaska oder das feste Land von America vollbrachten Seereise
  • Erläuterungen über die im östlichen Ocean zwischen Sibirien und America geschehenen Entdeckungen
  • Kurtze Beschreibung derjenigen Gebräuche, welche 1729 in dem Flecken Urga am Fluss Elbina bey Kundthuung der Wiedergeburt des Kutuchta, eines der vornehmsten Götzenpriester in der Mongoley, beobachtet worden
  • Beschreibung der in Astrachan üblichen Art, gekörntes Pergament, oder Schagren, zu verfertigen
  • Über die am Wolgastrom bemerkten Wanderungen der großen Wassermäuse
  • Kurze Nachrichten und Auszüge aus Briefen

X, 340 Seiten
Mit 2 gefalteten Kupfern
Eine Landkarte


Sprache: Deutsch
Format: Oktav (23 x 15)
Schrifttyp: Fraktur

Original erschienen 1781 bei Joann Zacharias Logan (St. Petersburg und Leipzig)

  • Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint
  • Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am besten wiedergibt.
  • Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückengoldprägung.
  • Bibliophil ausgestattet mit rundem Rücken und Lesebändchen
  • Ein dem Stil der Zeit entsprechender Umschlag wurde auf dem Vorderdeckel aufgezogen.

Sprache: Deutsch
Altverlag: Joann Zacharias Logan
Erscheinungsort: St. Petersburg und Leipzig
Erscheinungsjahr Original: 1781
Schrifttyp: Fraktur
Format: Oktav (23 x 15)
Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2013
Versandgewicht: 0,68 Kg
Artikelgewicht: 0,68 Kg