Architectura Navalis

Artikelnummer: Tec0053

  • XVIII S. Vorwort und Register, 134 Seiten
  • Mit 1 farbigen Titelblatt, 21 Kupfern im Texte
  • 20 doppelseitige Tafeln

Kategorie: Technikgeschichte


69,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage



Joseph Furttenbach:

  • Architectura Navalis
  • Das ist: Von dem Schiff-Gebäw, Auff dem Meer und Seekusten zu gebrauchen
  • Teil 1 und 2
  • Der Ulmer Architekt und Stadtbaumeister J. Furttenbach (1591-1667) lebte viele Jahre in Italien, wo er sich eingehend mit Architektur, Festungsbau, Pyrotechnik und Gartenkunst, aber auch mit Theater und Bühnentechnik beschäftigte und u. a. Galileo Galilei kennenlernte. Die Dedication ist Furttenbachs Vetter und Schwager zugedacht. Im Anhang ab S. 115 ein Bericht über die Seeschlacht bei Lepanto im Jahr 1571.

 

Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint:

  • Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am besten wiedergibt.
  • Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückengoldprägung.
  • Bibliophil ausgestattet mit rundem Rücken und Lesebändchen.
  • Ein dem Stil der Zeit entsprechender Umschlag wurde auf dem Vorderdeckel aufgezogen.

Sprache: Deutsch
Erscheinungsort: Ulm
Schrifttyp: Fraktur
Format: 30,5 x 22,4 cm
Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2021
Altverlag: Jonas Saur
Erscheinungsjahr Original: 1629
Versandgewicht: 1,30 Kg
Artikelgewicht: 1,20 Kg