Knorr, Georg Wolfgang

Georg Wolfgang Knorr (geboren am 30. Dezember 1705 in Nürnberg; gestorben am 17. September 1761 in Nürnberg) war ein deutscher Kupferstecher.

Seinen Gravuren liegen umfassende naturwissenschaftliche Kenntnisse zugrunde. Er gravierte unter anderem auch Tierstudien nach Albrecht Dürer. Die Abdrucke seiner Platten sind häufig handkoloriert.
Zu seinen Werken zählen "Deliciae Naturae Selectae" von 1754-1767, "Regnum Florae" von 1750 und "Vergnügen der Augen und des Gemüths" in 6 Bänden von 1771, sowie "Die Naturgeschichte der Versteinerungen" in 4 Bänden von 1768-1773, die nach seinem Tod von Johann Ernst Immanuel Walch veröffentlicht wurden.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 15 von 15