Gould, John

John Gould (geboren am 14. September 1804 in Lyme Regis, Dorset; gestorben am 3. Februar 1881 in London) war ein britischer Ornithologe und Tiermaler.

Er war ab 1827 für das Museum der Zoologischen Gesellschaft London als Kurator tätig.
Im Auftrag der Gesellschaft untersuchte und bearbeitete Gould die von Charles Darwin während seiner Expedition auf den Galapagos-Inseln entdeckten 450 Vogelexemplare.

Gould unternahm von 1838 bis 1840 ebenfalls eine Expedition die ihn nach Australien führte. Gemeinsam mit dem Naturforscher John Gilbert sammelte er dort etwa 800 Vögel und 70 Säugetiere.
Nach seiner Rückkehr entstand das 36 Bände umfassendes Werk "The Birds of Australia" und "The Mammals of Australia" mit 3 Bänden.
Es folgten weitere Werke mit ungefähr 3000 Tafeln u.a. "The Birds of Asia" mit 7 Bänden und "The Birds of Europe" mit 5 Bänden.
1843 wurde Gould Mitglied der Royal Society und 1853 Ehrenmitglied der Deutschen Ornithologen-Gesellschaft.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 16 von 16