Leupold: Theatrum Machinarum Hydraulicarum I

Artikelnummer: Tec0015-03V

  • XVI, 172 Seiten
  • Mit 53 Tafeln mit hunderten Figuren
  • Ein 2-farbige Titelblatt

Kategorie: Technikgeschichte


57,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 16 - 17 Werktage

Stk


Jakob Leupold:
  • Theatrum Machinarum Hydraulicarum
  • Tomus I, oder: Schau-Platz der Wasser-Künste.
  • Erster Theil.
  • Bestehend in einer vollkommenen Beschreibung und Unterricht meist aller erfunden Maschinen die Wasser dadurch in die Höhe zu treiben, oder aus der Tieffe zu erheben
  • Worbey nicht nur die bisherigen Fehler deutlich vor Augen gestellt werden, und Anweisung gethan wird, wie solche zuverbessern, sondern auch wie nach mechanischen und physicalischen Fundamenten nach jedes Orthes Beschaffenheit, gegebene Krafft, oder nach Nothdurfft, neue Maschinen anzugeben und in erwünschten Stand aufzurichten sind.
  • Ein Werck so nicht nur Künstlern, Kunst-Meistern, Berg-Leuthen und Kunst-Steigern, ja allen die selbst Hand anlegen, sondern auch Architectis, Ingenieurs, Commissarien, Beamten, überhaupt allen Haus-Wirthen und Kunstliebenden nützlich und nöthig
  • Ausgefertiget und mit vielen Figuren versehen von Jacob Leupold, Mathematico & Mechanico, königl. Preuss. Commercien-Rath, der Köngl. Preuss. und Sächs. Wie auch Forlischen Societät der Wissenschafften Mit-Glied.

XVI, 172 Seiten
Mit 53 Tafeln mit hunderten Figuren
Ein 2-farbige Titelblatt

Sprache: Deutsch
Format: Kleinfolio (36,4 x 25,7)
Schrifttyp: Fraktur

Original erschienen 1724 - Zu finden bei dem Autore und Joh.Friedr. Gleditschens Seel. Sohn. (Leipzig)

  • Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint
  • Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am Besten wiedergibt.
  • Gebunden in der Vorzugsausgabe im Originalformat mit einem dekorativen Rückenschild, Vignette und Pariser Marmor als Überzugspapier.
  • Aus dem Verlag Fines Mundi, Saarbrücken

Altverlag: Bei dem Autore und Joh.Friedr. Gleditschens Seel. Sohn
Erscheinungsjahr Original: 1724
Erscheinungsort: Leipzig
Sprache: Deutsch
Schrifttyp: Fraktur
Format: 36,4 x 25,7 cm
Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2016
Versandgewicht: 1,42 Kg
Artikelgewicht: 1,42 Kg
Kontaktdaten