Wallhausen, Johann Jakob von: Kriegskunst zu Pferdt

Artikelnummer: Mil0018

XVIII, 141
Mit mehreren hundert Figuren von Schlachtaufstellungen auf 38 gefalteten Tafeln

Kategorie: Militärgeschichte


105,00 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 16 - 17 Werktage

Stk


Beschreibung

Johann Jakob von Wallhausen:
Kriegskunst zu Pferdt, darinnen gelehret werden, die initia und fundamenta der Cavallery, aller vier Theilen: Als Lantzierers, Kührissierers, Carbiners und Dragoens, was von einem jeden Theil erfordert wirdt, was sie praestiren können, sampt deren exercitien, Newe, schöne Inventionen etlicher Batailien mit der Cavallerey ins Werck zustellen. Mit dargestelten Beweistumben / was an den edelen Kriegskunsten gelegen: Und deren Fürtrefflich leisten / oder alle Kunst und Wissenschafften. Vormals alles nie an den Tag gegeben. Gepracticiret / beschrieben und mit schönen künstlichen Kupferstichen angewiesen von Johann Jacobi von Wallhausen / der löblichen Statt Danzig bestelten obristen Wachm: und Hauptmann. Mit Röm. Key.May Freyheit nicht nachzudrucken/ stechen /ätzen oder nachzumachen / begründet.

XVIII, 141
Mit mehreren hundert Figuren von Schlachtaufstellungen auf 38 gefalteten Tafeln

Sprache: Deutsch
Format: Quart (30,5 x 22,8)
Schrifttyp: Fraktur

Original erschienen 1616 bei Gedruckt zu Franckfurt am Mayn, durch Paulum Jacobi / in Verlegung Johann-Theodori de Bry (Franckfurt am Mayn)

Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint, gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am Besten wiedergibt. Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückenprägung. Bibliophil ausgestattet mit rundem Rücken und Lesebändchen. Das dekorative Originaltitelblatt wurde auf dem Vorderdeckel aufgezogen.

Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2012
Artikelgewicht:1,12 Kg