Dilich, Wilhelm: Kriegsbuch - 1 und 2

Artikelnummer: Mil0016-00

  • 40 gefaltete Holzschnitte
  • Etwa 370 Textholzschnitte

Kategorie: Militärgeschichte


189,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 16 - 17 Werktage

Stk


Wilhelm Dilich:
  • Wilhelmi Dilichii, Weyland, verschiedener Chur- und Fürsten gewesenen weitberühmter Ingenieur und Bau-Meister
  • Hochvernünfftig gegründet- und aufgerichtete, in gewisse Classen eingetheilte, bisher verschlossen gelegen, nunmehr aber eröffnete Kriegs-Schule
  • Worinnen der alten Römer und Griechen zu Wasser und Land geführten Streit-Methode, zusamt deren vorgezeigten, damal üblichen, Waffen und Rüstungen, statt ordentlicher allen dessen Unterrichts Begehrenden vor- und auffgegebenen Lectionen, vermittelst kluger und verständlicher Lehr-Art gewiesen wird. Welcher gestalt Generals-Personen, hohe Befehlichshaber in Anricht- Werb- und Musterung einer Armee
  • Erzielung rechtschaffener, erfahrner Soldaten durch fleissig und zeitliche Anführung zu denen gewöhnlichen Exercitien etc. sich klüglich zu verhalten
  • Erster und anderer Theil


40 gefaltete Holzschnitte
Etwa 370 Textholzschnitte


Sprache: Deutsch
Format: Quart (30,5 x 22,8)
Schrifttyp: Fraktur

Original erschienen 1689 in Verlegung Johann David Zunners (Frankfurt)

  • Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint.
  • Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am besten wiedergibt.
  • Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückengoldprägung.
  • Bibliophil ausgestattet mit rundem Rücken und Lesebändchen.
  • Ein dem Stil der Zeit entsprechender Umschlag wurde auf dem Vorderdeckel aufgezogen.

Altverlag: Johann David Zunners
Erscheinungsjahr Original: 1689
Ort/Stadt: Frankfurt
Sprache: Deutsch
Schrifttyp: Fraktur
Format: Quart (30,5 x 22,8)
Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2018
Versandgewicht: 3,99 Kg
Artikelgewicht: 3,99 Kg
Kontaktdaten



Dieser Artikel besteht aus