Gottfried, Johann Ludwig: Johann Ludwig Gottfrieds - Historische Chronick Erster und Zweyter Theil

Artikelnummer: Ink0010-00

LVII, 1184, 140 Seiten Register - X, 1272, 136 Seiten Register
Mit vielen hundert Merianischen Kupfer- Stichen und Porträts

Kategorie: Inkunabeln, Frühdrucke


308,10 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 16 - 17 Werktage

Stk


Johann Ludwig Gottfried:
Johann Ludwig Gottfrieds - Historische Chronick oder Beschreibung der Merckwürdigsten Geschichte, so sich von Anfang der Welt bis auf das Jahr Christi 1619 zugetragen,(Erster Teil), Fortgesetzte Historische Chronick oder Beschreibung der Merckwürdigsten Geschichte, so sich von Anno 1618. Bis zu Ende des Jahres Christi 1659 ( Zweyter Theil), Worinnen die wichtigsten Begebenheiten, Ursprung, Wachsthum und Untergang großer Monarchien, Königreiche, Chur= und Fürstenthümer, Freyer Staaten, Länder und Städte, die Lebensumstände aller Kayser, Päbste, Könige, Chur= und anderer Fürsten, berühmter Cardinäle, Bischöffe, Helden, gelehrter Leute und Künstler, Sodann Die seit Anbeginn der Welt in Europa und anderen Theilen des Erdbodens, erfolgte Kriege, Schlachten, Belagerungen, Siege, Eroberungen, Niederlagen, Friedensverträge, Bündnisse, Crönungen, Einzüge, Freuden=Feste, Empörungen, Verräthereyen, Mordthaten, Executionen, Feuers=Brünste, Wasser=Fluten, Ungewitter, Schiffbrüche, Erdbeben, theuere und wohlfeile Zeiten, Todes-Fälle, Exequien, Castra Doloris, Natur=Wunder und andere seltsame Ereignungen. Nach Ordnung der IV. Monarchien, mit beygefügter Jahrrechnung, in VIII Theilen verfasset, Auch mit 156 kleinen Porträts und 328 MERIANISCHEN Kupfer=Stichen gezieret. Nunmehro in vielen Stücken verbessert, und sowohl mit richtigen Marginalien, als einem neu= verfertigtem Register versehen - die gefalteten Tafeln sind auf das Kleinfolio- Format verkleinert

LVII, 1184, 140 Seiten Register - X, 1272, 136 Seiten Register
Mit vielen hundert Merianischen Kupfer- Stichen und Porträts

Sprache: Deutsch
Format: Kleinfolio (36,4 x 25,7)
Schrifttyp: Fraktur

Original erschienen 1745 bei In Verlag Philipp Heinrich Hutter (Franckfurt am Mayn)

Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint, gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am Besten wiedergibt. Gebunden in der Vorzugsausgabe im Originalformat mit einem dekorativen Rückenschild, Vignette und Pariser Marmor als Überzugspapier. Aus dem Verlag Fines Mundi, Saarbrücken

Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2012
Versandgewicht: 10,80 Kg
Artikelgewicht: 10,80 Kg
Kontaktdaten