Klaproth, von: Die russische Gesandtschaft nach China

Artikelnummer: Cas0051

  • 96 Seiten

Kategorie: Centralasien


28,60 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Heinrich Julius von Klaproth:
  • Die russische Gesandtschaft nach China im Jahre 1805
  • Non cuivis homini contigit adire Corinthum
  • Nebst einer Nachricht von der letzten Christenverfolgung in Peking

96 Seiten


Sprache: Deutsch
Format: Oktav (23 x 15)
Schrifttyp: Fraktur

Original erschienen 1809 im Ziemsenschen Verlage (St. Petersburg)

  • Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint
  • Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am besten wiedergibt.
  • Gebunden als robuste Bibliotheksversion in Ganzleinen mit Rückengoldprägung.
  • Bibliophil ausgestattet mit rundem Rücken und Lesebändchen
  • Ein dem Stil der Zeit entsprechender Umschlag wurde auf dem Vorderdeckel aufgezogen.

Altverlag: Ziemsenschen Verlage
Erscheinungsjahr Original: 1809
Ort/Stadt: St. Petersburg
Sprache: Deutsch
Schrifttyp: Fraktur
Format: Oktav (23 x 15)
Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2008
Versandgewicht: 0,31 Kg
Artikelgewicht: 0,31 Kg