Bonnardot: Die Kunst, Kupferstiche zu restauriren - Rohbögen

Artikelnummer: Buc0054B

  • Gefalzte Rohbögen zum Selbstheften in Lagen à 16 Seiten
  • VI, 104 Seiten

Kategorie: Bucheinbandliteratur


17,00 €

inkl. 7% USt. , zzgl. Versand

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Alfred Bonnardot:
  • Die Kunst, Kupferstiche zu restauriren und Flecken aus Papier zu entfernen
  • Eine Anweisung, schadhafte und beschmutzte Kupferstiche, Zeichnungen, Aquarelle etc. Von Flecken zu befreien, zu bleichen, zu entfärben, auszubessern und aufzubewahren
  • Sowie Flecken aller Art aus Papier, Pergament, gedruckten Büchern, Papp- und Papierarbeiten, etc auf das sauberste und unfehlbar zu entfernen.
  • Ein Hülfsbuch für Kupferstich-Sammler, Bibliothekare, Zeichner, Maler, Buchbinder, Papparbeiter etc

VI, 104 Seiten


Sprache: Deutsch
Format: Oktav (23 x 15)
Schrifttyp: Fraktur

Original erschienen 1859 bei Druck und Verlag von G. Basse (Quedlinsburg)

  • Verlagsfrischer, bibliophil ausgestatteter Faksimile-Reprint
  • Gedruckt auf einem schönen alterungsbeständigen und säurefreien Werkdruckpapier, das den Originaleindruck am besten wiedergibt.
  • Hier vorliegend die gefalzten Rohbögen zum Selbstheften in Lagen à 16 Seiten
  • Erschienen im Verlag Fines Mundi, Saarbrücken

Altverlag: G. Basse
Erscheinungsjahr Original: 1859
Ort/Stadt: Quedlinsburg
Sprache: Deutsch
Schrifttyp: Fraktur
Format: Oktav (23 x 15)
Fines Mundi Erscheinungsjahr: 2014
Versandgewicht:0,33 Kg
Artikelgewicht: 0,33 Kg